Plattformen


FOXBOT

FORBOT A4

Der FORBOT A4 ist eine Plattform für einen mobilen Roboter, auf der zahlreiche Themen der Automatisierungstechnik vermittelt und erforscht werden können: digitales und analoges Steuern, Positionieren und Regeln von Antrieben sowie das Verarbeiten von Sensor- und Bilddaten. Roboterwerk bietet den FORBOT A4 in einer Basisvariante und in einer SPS-Variante; beide sind fahrbereit und können über WLAN ferngesteuert werden.


FORBOT 1.0

Die FORBOT 1.0 Roboter- Plattform kann sowohl zu Entwicklungszwecken als auch direkt zur praktischen Anwendung eingesetzt werden.


Entwicklungsziel des FORBOT 1.0 war es eine Plattform zu erstellen, die sowohl in urbaner Umgebung als auch in offenem Gelände leistungsstarke und vielseitige Verwendungsmöglichkeiten bietet. Dies wurde dank der einzigartigen Spezifikationen des FORBOT 1.0 erreicht.

FORBOT 1.4

Der FORBOT ist eine leistungsfähige Roboter-Plattform für eigene Entwicklungen und Anwendungen: Der Nutzer kann eigene Elektronik, Steuerungsrechner und Sensorik einbauen bzw. aufsetzen. Dank seiner 6 permanent getriebenen Räder fährt der FORBOT 1.4 sicher durchs Gelände und kann Hinder- nisse überwinden oder umfahren. Die Plattform wurde für den anspruchsvollen und leistungsfähigen Einsatz im offenen und urbanen Gelände konzipiert – auch bei schwierigen Wetterverhältnissen. 

Forbot

Zusammen mit Rheinmetall Defence Electronics hat die Bundeswehr ein kleines mobiles Roboterysytem in Auftrag gegeben. Im Vordergrund steht dabei das Ziel, die Gefährdung von Menschen dort zu minimieren, wo ein Einsatz sonst nur mit größtem Risiko möglich ist.

Polaris

Der Roboter Polaris ist ein geländegängiges All-Terrain-Fahrzeug und war das erste - im Jahr 2002 - von ROBOTERWERK entwickelte UGV.

Die Produktion ist mittlerweile eingestellt. Der aktuelle Nachfolger mit seinen weitreichenderen Möglichkeiten ist FORBOT.

Jimdo

You can do it, too! Sign up for free now at https://jimdo.com/